DE  EN

Laura Frey, Viola da Gamba

Laura Frey studierte Viola da gamba an der Staatlichen Hochschule für Musik Freiburg i. Br. bei Ekkehard Weber und schloss zunächst mit pädagogischer, schließlich künstlerischer Qualifikation ab. Rege Konzerttätigkeit ließ sie in vielen europäischen Ländern und bei internationalen Festivals (z.B. Rheingau Musikfestival, Heidelberger Frühling, Hohenloher Kultursommer, Händelfestspiele Göttingen u.a.) auftreten. Darüber hinaus war sie an Produktionen für CD, Rundfunk und Fernsehen beteiligt, beispielsweise mit dem Tölzer Knabenchor, Cantus Cölln, Capella confluentes oder Ensemble Aventure. Sie lehrt als Dozentin an der Musikakademie Kassel sowie bei Kursen für Gambe und Alte Musik.